Die Lebensregeln des 14. Dalai Lama Tenzin Gyatso

Die Lebensregeln des 14. Dalai Lama Tenzin Gyatso
Wer ist das? 
All about the Dali Lama

• Wenn Du verlierst, verliere nicht den Lerneffekt.

• Befolge grundsätzlich die folgenden drei Regeln:
denke (weil große Liebe und große Ziele große Risiken in sich bergen) an
– Respekt für Dich selbst
– Respekt für andere und
– Respekt (Verantwortung) für alle Deine Handlungen.

• Denke daran, dass etwas, was Du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann.

• Lerne die Regeln, damit Du weißt, wie Du sie brichst.

• Wenn Du merkst, dass Du einen Fehler gemacht hast, unternimm unverzüglich etwas, um ihn zu korrigieren.

• Verbringe jeden Tag einige Zeit mit Dir selbst.

• Begegne Veränderungen mit offenen Armen, aber verliere dabei nicht Deine Wertmaßstäbe.

• Denk daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist.

• Lebe ein gutes ehrbares Leben – wenn Du älter wirst und zurückdenkst, wirst Du es ein zweites Mal genießen können.

• Eine freundliche Atmosphäre in Deinem Haus ist die beste Grundlage für Dein Leben.

• Wenn Du mit lieben Freunden streitest, bezieh Dich nur auf die aktuelle Situation – lass die Vergangenheit ruhen.

• Teile Dein Wissen, so erlangst Du Unsterblichkeit.

• Sei freundlich zur Erde.

• Besuche einmal im Jahr einen Ort, den Du noch nicht kennst.

• Denk daran, die beste Beziehung ist die, in der die Liebe für den anderen größer ist, als das Verlangen nach dem anderen.

• Bewerte Deine Erfolge daran, was Du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.

• Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit.


Ich bin stets inspiriert von der Kraft dieser Worte. Wow.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.